Bausession

Den ersten Baueinsatz des Jahres am Samstag können wir als vollen Erfolg verbuchen.
Als erstes möchten wir uns bei allen Helfern bedanken die vollen Einsatz gezeigt haben um die Strecke nach dem langen Winter wieder in einen hervorragenden Zustand zu versetzen.
Nebenbei wurden auch die Europaletten, die immer noch trotz mehrfacher Ermahnung in den Wald geschleppt werden um die Sprünge zu „entschärfen“, von einigen Freiwilligen zersägt und verbrannt.
Neben den üblichen Reparaturen an den Anliegern und Holzelementen wurde der Double nach dem Steinfeld komplett saniert und eine neue Landung geshapt.
Hinter unserem Bachgap wurde ein kleiner Sprung über das Rinnsal/Matschloch gebaut, um etwas mehr Flow zu generieren.

Am 12er  links vorbei ist ein Chickenway angelegt worden und der neue Sprung rechts am 12er vorbei wird in den nächsten Tagen auch fertig werden.