Der Verein

2008 haben wir in kleiner Runde das Areal der Downhill-Strecke beim Saarforst gepachtet und sofort mit den Baumaßnahmen begonnen. Zuerst wurden hauptsächlich im oberen Teil der Sieben-Meter-Double, Fünf-Meter-Double, Corner-Jump und die Anlieger geschaffen. Danach folgten diverse Drops, ein Step-Down, eine kleine Freeride-Linie mit einer Brücke und einem Step-Up / Step-Down. Im mittleren Teil wurde ein zwölf Meter Double gebaut und eine schöne Schleife bergauf mit diversen Wurzel- und Stein-Passagen eingerichtet. Im letzten Teil wurde das alte Bach-Gap neu gestaltet und diverse Sprünge gebaut. Unser „Kettensägen Michel“ hat uns dann noch eine Northshore-Linie mit Skinny und Skinny-Drop durchs Brombeerfeld gebastelt.

2011 haben wir uns aufgrund der steigenden Mitgliederzahl dazu entschlossen einen Verein zu gründen. Die Anzahl der Gründungsmitglieder belief sich damals auf 20 Sportbegeisterte, die auch schon im Vorfeld aktiv mit von der Partie waren. Das Gravity Team Hoxberg besteht derzeit aus 35 Mitgliedern (Anzahl steigend).

2012 konnten wir dann den ersten großen Erfolg verbuchen. Zusammen mit den Downhill-Kollegen vom „Fahrvergnügen Trier“ und den Jungs vom „WEZ Trassem“ stellten wir den ersten Saar-Mosel-Gravity-Cup auf die Beine. Somit hatten wir es als kleiner Verein geschafft den ersten offiziellen saarländischen Downhill Cup zu veranstalten. In diesen Sinne nochmal ein dickes Dankeschön und ein Lob an die Kollegen aus Trier und Trassem, ohne die das alles nicht möglich gewesen wäre.

2013 ist natürlich eine Neuauflage des Saar-Mosel-Gravity-Cups geplant. Außerdem haben wir noch vor ein Enduro-Rennen auf die Beine zu stellen. Für die Zukunft erhoffen wir uns natürlich in erster Linie viele neue Interessierte und Mitglieder sowie noch mehr neue und größere Events (Ideen und Anregungen hierzu nehmen wir gerne entgegen). Wir wünschen allen Downhillern weiterhin viel Spaß und unfallfreie Abfahrten! Alle Vereins-Termine werden auf der Homepage und auf Facebook veröffentlicht.