Illegaler Bau!!

Liebe Downhill-Kollegen,

trotz mehrfacher Mahnung auf unsere Website und unserer Facebook-Seite, wurde wieder ohne Erlaubnis an unserer Strecke gebaut. Kaum war das neue Gap neben dem 12er fertig, hat jemand das Loch zwischen Absprung und Landung mit Erde vom 12er zum Teil zu gekippt.

Danke, dass wir diese Erde jetzt wieder von Hand zurück schippen dürfen!!

Wir haben in einer Vorstandssitzung diskutiert, wie wir den illegalen Bau an unserer Strecke in den Griff bekommen. Ab sofort werden unregelmäßige Kontrollen durchgeführt. Wer beim Verändern der Strecke ohne Erlaubnis erwischt wird, bekommt Hausverbot und wird angezeigt! Vereinsmitglieder müssen mit Ausschuss aus dem Verein rechnen.

Ihr denkt unser Handeln wäre zu krass? Nein! Wir müssen all unsere Bauvorhaben vom Forst genehmigen lassen und dürfen nicht „wild“ bauen. Außerdem haben wir Vorgaben welches Baumaterial wir nutzen müssen. Ohne Grund sind nicht die ganzen Paletten verschwunden, die leider auch immer wieder angeschleppt werden.

Falls euch die Sprünge zu groß sind und ihr euch nicht traut, könnt ihr euch zum Training anmelden, auch ohne Mitglied zu sein. Wir erklären euch worauf zu achten ist und wie die Sprünge funktionieren.

Bitte nimmt das Angebot an, alles Andere macht nur Ärger!